Fördersysteme

Förderrinne

Die Förderung von Pulver wird üblicherweise mit Vibrationsmotoren durchgeführt, die eine Wurfbewegung erzeugen. Bei besonders klebrigen oder schmierenden Pulvern wird die Förderwirkung beeinträchtigt. Ultraschallanregung der Förderrinne kann hier die Förderwirkung wieder verbessern.

Auch bei Anwendungen, die eine Zerkleinerung von Agglomeraten zur Aufgabe haben, kann durch eine Kombination von niederfrequenter Förderung und Ultraschallanregung der Förderwanne ein positiver Effekt erzielt werden.

Mögliche Anwendungen finden sich hier bei der Partikelanalyse, da sich durch die Anregung des Förderkanals vor dem Messbereich eine Vereinzelung der Partikel erreichen lässt.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten bestehen bei der Förderung von Farbpulver aus einem Container zur Weiterverarbeitung in Mühlen. Das Farbpulver kann hier an den Innenwänden des Containers in der Nähe des Ausgangs anhaften und am Ausgang durch Brückenbildungen ein Abfließen erschweren. Ultraschalleinwirkung reduziert die Reibung zwischen dem Pulver und der Innenwand, ohne das Pulver zu verdichten oder zu entmischen.

 

Das Artech-Verfahren kann auch mit Hilfe der Schwerkraft für den Transport von Schüttgütern eingesetzt werden. Eine Förderrinne wird zu Ultraschallschwingungen angeregt und durch die Frequenzvariation bewegt sich das Material von der Schwerkraft angezogen nach unten.

Fördersysteme