Konverter

Twin

Konverter transformieren die elektrische Hochfrequenzleistung des Generators mit Hilfe von piezoelektrischen Scheiben in akustische Schwingungen und geben diese Schwingungen an die angeschlossene Mechanik ab.

Aufgrund der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten des Artech-Verfahrens sind Konverter mit unterschiedlichen Spezifikationen erforderlich.

Artech bietet  daher drei unterschiedliche Konverter an, darunter auch den für Twin-Anwendungen geeigneten, Atex-zertifizierten C32-HP1.

Mit dem C32-HP1 ist es möglich, zwei oder mehrere mechanische Systeme beim Sieben, Fördern oder Schneiden mit nur einem Generator zu betreiben!

LP1

Der LP1 ist für den Einsatz beim Farbpulversieben geeignet und wird für Siebe mit einer Fläche kleiner 0.3 m² eingesetzt. Er arbeitet in einem Frequenzbereich von 30 bis 38 KHz und kann die erforderliche Ultraschallenergie besonders schonend mit geringster Temperaturerzeugung auf das Sieb bringen. Sein Einsatzgebiet sind Siebanwendungen in Pulverzentren und Zyklonen ohne oder mit nur leichter Vibration des Siebes.

Konverter LP1

C35-SD8

Konverter C35-SD8

Dieser Atex-zertifizierte Konverter (Zone 22) dient dem Einsatz beim Sieben, Schneiden und Fördern. Dieser Konverter wird im Frequenz- bereich 30 bis 38KHz ein- gesetzt und liefert kurzzeitig maximal 200W im intermittierenden Betrieb. Bei kontinuierlichen Anwendungen ist die maximale Ausgangs- leistung 120W. Beschädigte Bolzen können bei diesem reparaturfähigen Konverter ausgetauscht werden. Die Steckverbindung ist als Militärausführung ausgestaltet und wurde für den Einsatz in Vibrations- und Taumel-Siebmaschinen entwickelt.

 

C32-HP1

Der ebenfalls Atex-zertifizierte C32-HP1 (Zone 22) ist für Twin-Anwendungen geeignet, bei denen zwei oder mehrere mechanische Systeme beim Sieben, Fördern oder Schneiden mit nur einem Generator betrieben werden.

Konverter C32-HP1